Gute Aussichten (2)

In dieser Folge muss ich leider die Überschrift (ausnahmsweise) einschränken. Ganz so gut waren die Aussichten hier nicht.

Nicht allzu weit vom Ort Krippen entfernt, gibt es auf linkselbischer Seite einen Aussichtspunkt, der auf einschlägigen Karten „Kleine Bastei“ genannte wird. Er liegt direkt gegenüber der Schrammsteine. Eine Winterwanderung führte uns dort hin.

Aussichtspunkt Kleine Bastei

Aussichtspunkt Kleine Bastei

Startpunkt war also der Ort Krippen. Wir wählten zum Aufstieg den Püschelweg (Markierung grüner Punkt) bis zum Abzweig gelber Punkt und folgten der Markierung und dem Wegweiser bis zum Aussichtspunkt. Zunächst führten eine ganze Anzahl Fußspuren bergan. Zum Aussichtspunkt hin verloren sich diese fast gänzlich. Auf dem letzten Stück folgten wir einer Skispur und stapften zum Schluss durch den hohen Schnee. Eine ziemlich Kraft raubende Angelegenheit. Die Erwartungshaltung war recht groß, wurde aber leider am Aussichtspunkt etwas getrübt. Durch den starken Bewuchs ist der Blick auf die Schrammsteine eingeschränkt. Ich versuchte, irgendwo in der Nähe einen Punkt mit wirklich freier Sicht zum Fotografieren zu finden, allerdings vergeblich. Der Blick auf die Schrammsteinkette ist zwar wirklich beeindruckend, leider eben nicht ganz frei. Etwas enttäuscht traten wir den Rückweg an, diesmal gleich steil über die Carolahöhe nach Krippen absteigend.

Den Vorschlag zu einer längeren Winterwanderung gibt es auf unserer Website.

Dieser Beitrag wurde unter Über Stiegen und Steige, Winter und Outdoor abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.