Neujahrsgrüße mit Schnee

Allen Lesern dieses Blogs wünschen wir ein gesundes und friedliches Jahr 2017. Unsere Wintersaisoneröffnung fiel dieses Jahr auf den 1. Januar. In Altenberg sollte tatsächlich auf dem Skihang etwas (Kunst-)Schnee liegen und nach Informationen auf der Website altenberg.de wäre der Skilanglauf am Kahleberg eingeschränkt möglich.

Meine Idee: Zu Neujahr gleich um 9.00 Uhr am Lift parken und die ersten zwei bis drei Stunden nutzen, bevor die Silvesterpartygäste ausgeschlafen haben und am Hang erscheinen. Wenige Minuten nach der avisierten Zeit stehen wir auf dem Parkplatz. Neben uns parken noch drei oder vier weitere Autos. Nur, der Lift ist nicht in Betrieb. Die Piste wird gerade erst präpariert.

9.15 Uhr Skihang Altenberg – kein Liftbetrieb

Später schaue ich zu Hause nochmals in den nun aktualisierten Wintersportbericht vom 1. Januar. Der wurde 9.45 Uhr veröffentlich, mit Liftbetrieb ab 9.00 Uhr – siehe archivierten Bericht hier auf meiner Website.

Wir warten also eine knappe Stunde im Auto. Zum Glück ist es dank Inversionswetterlage nicht so kalt. Dann geht es endlich los. Bis zum Mittag sind meist nur Eltern mit ihren kleinen Kindern am Hang. Die dünne Schneedecke ist gegen 12.00 Uhr bereits stark aufgefahren. Deshalb beende ich meine „Einfahrübung“ gegen 12.30 Uhr.


Zur gleichen Zeit sind einige ganz Unerschrockene auf den Schneisen im Kahleberggebiet mit Langlaufski unterwegs. Natürlich reicht die dünne Schneeschicht nicht für die Spurgeräte.

Selbst auf dem Gipfel des mit 905 Meter höchsten Berges auf der deutschen Seite des Osterzgebirges liegt keine nennenswerte Schneeschicht. Dafür gibt es aber einen Traumblick mit selten schöner Fernsicht.

Heute schneit es nun sogar im sächsischen Tiefland. Vielleicht bekommen wir doch noch einen richtigen Winter im Erzgebirge?

Dieser Beitrag wurde unter Winter und Outdoor abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.