Winter – der Totalausfall?

Der Winter 2019/2020 entwickelt sich in den sächsischen Mittelgebirgen zum Totalausfall. Nur am Fichtelberg gab es bisher nennenswerten Schneefall. Von den in unserem Einzugsgebiet liegenden Skihängen des Osterzgebirges nahm lediglich der Schlepplift am kleinen Hang in Altenberg am 2. Januar 2020 seinen Betrieb auf. Dank weniger kalter Nächte und Kunstschnee konnten fleißige Mitarbeiter die Abfahrt präparieren. Mit drei Zentimeter Neuschneeauflage waren die Bedingungen am vergangenen Sonntag, 05.01.2020, gar nicht so schlecht.

Das Wetter wollten wir unbedingt nutzen. Nur hatten viele andere Skifreunde die gleiche Idee. Wer kann es ihnen verdenken? Das Ergebnis: 10 Minuten am Schlepplift anstehen für eine Abfahrt von einer reichlichen Minute. Was macht man nicht alles für ein bisschen Winterfeeling?

Anstehen am Lift

Was die Website der Stadt Altenberg bisher verschweigt, ist die Anpassung der Preise für die Liftnutzung. Anpassung nennt man das jetzt allgemein. Die im Internet immer noch ausgewiesenen Tickets für 3, 14, und 28 Fahrten gibt es nicht mehr, dafür eine Zweistundenkarte für 7,00 Euro. Die Preise für die Vierstundenkarte (13,00 Euro) und das Tagesticket (17,00 Euro) sind unverändert.

Abfahrt bei Sonnenschein

Abfahrt bei Sonnenschein macht Spaß

Gestern setzte der lauwarme Regen ein. Die Piste ist nicht mehr zu halten, wie ein aktuelles Webcambild mir gerade zeigt. Ein Besserung für die Skifreunde ist laut Wetterprognose in den nächsten 10 Tagen nicht in Sicht.

Für Langläufer gab es bisher überhaupt keine Möglichkeiten im Osterzgebirge, auch wenn es einige wenige Skifreunde erzwingen wollten. Selbst auf dem reichlich 900 Meter hohen Kahleberg lag am letzten Wochenende nur eine ganz dünne Schneedecke, wie die nachfolgenden Fotos zeigen.

Weg zum Gipfel des Kahlebergs

Weg zum Gipfel des Kahlebergs

Blick vom Gipel des Kahlebergs (905 m)

Blick vom Gipel des Kahlebergs (905 m)

Dieser Beitrag wurde unter Kommentar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.